AK Christ & Politik

Der AK Christ & Politik ist eine ökumenische Erweiterung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU (EAK) auf Kreisebene. Er versteht sich als Brücke, Dialog- und Interaktionsforum zwischen Politik und Kirchen bzw. Politik und entschieden christlich geprägten Menschen.

Wir treffen uns einmal im Monat zu einem Diskussionsabend. Es gibt keine feste Mitgliedschaft und die Teilnahme an den AK-Treffen ist unverbindlich. Eingeladen sind alle, die sich die Frage stellen, was eine christliche Orientierung in der Politik heutzutage bedeuten kann.

Der AK Christ & Politik möchte in die CDU hineinwirken. Dabei geht es vor allem um die beständige Rückfrage nach der Identität, dem Profil, den Wurzeln und dem Inhalt der Partei.

Vorsitzender: Manuel Feger