Kreisverband Tübingen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-kv-tuebingen.de

DRUCK STARTEN


Presse
30.08.2019, 12:37 Uhr
CDU diskutiert gesellschaftlichen Zusammenhalt
PM von StM'in Annette Widmann-Mauz MdB
In ganz Deutschland diskutiert die CDU derzeit die Leitfragen für ihr neues
Grundsatzprogramm – am 6. September nun auch in Rottenburg mit
spannenden Gästen und in neuem, interaktivem Format.
Mit dem neuen Grundsatzprogramm will die CDU zeigen, dass sie überzeugende Antworten auf die entscheidenden Fragen der Zukunft liefert. Als Mitglied des Präsidiums der CDU Deutschlands und Tübinger CDU-Bundestagsabgeordnete lädt Staatsministerin Annette Widmann-Mauz zusammen mit der CDU Rottenburg alle CDU-Mitglieder und interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein am

Freitag, den 6. September 2019
von 19:00 - 21:30 Uhr
in der Zehntscheuer Rottenburg
Bahnhofstraße 16, 72108 Rottenburg am Neckar

gemeinsam Antwortvorschläge auf die Leitfrage „Wie halten wir unsere
Gesellschaft zusammen?“ zu entwickeln. Die Veranstaltung ist öffentlich und
steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Ob in den Kommunen, auf dem Land oder in Unternehmen – gesellschaftlicher Zusammenhalt geht alle etwas an. Als Impulsgeber werden neben Staatsministerin Widmann-Mauz

- Juliane Vees, Vizepräsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes e.V
- Gunter Czisch, Oberbürgermeister der Stadt Ulm
- Johannes Schwörer, Geschäftsführer der SchwörerHaus KG sowie
- Dr. Bernd Villhauer, Geschäftsführer des Weltethos-Instituts Tübingen

die Frage des Zusammenhalts in unserer Gesellschaft aus ihren ganz
unterschiedlichen Blickwinkeln heraus beleuchten. Moderiert wird die
Veranstaltung von Merve Gül, einer politisch engagierten Rechtsreferendarin.

Für einen offenen und lebendigen Austausch sorgt das 360°-Format der
Diskussion: Dabei debattieren die Podiumsteilnehmer von Anfang an mit dem Publikum, aus dem Anwesende jederzeit in die Podiumsrunde eintreten können. So haben alle die Möglichkeit, sich einzubringen und mitzudiskutieren.

Die Ergebnisse der Veranstaltung werden im Anschluss an die CDU-Bundespartei übermittelt, wo alle Anregungen in einem ersten Entwurf für das Grundsatzprogramm zusammengeführt werden.

Um Anmeldung von Nicht-CDU-Mitgliedern wird gebeten unter: mail@cdu-tuebingen.org
Zusatzinformationen