Presse

14.07.2018, 10:32 Uhr

„Leistungen für Familien ohne Antragshürden“

PM von StM'in Annette Widmann-Mauz MdB


Anlässlich der kürzlich erfolgten Einrichtung des zentralen Familienportals des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erklärt die Tübinger Bundestagsabgeordnete und Staatsministerin für Integration, Annette Widmann-Mauz:

„Es ist wichtig, dass ein Portal entwickelt wurde, mit dessen Hilfe Familien auf einen Blick und zuverlässig Informationen zu staatlichen Leistungen abrufen können. Damit können Bürgerinnen und Bürger aufwändige Anträge unkompliziert und selbständig stellen. Das Familienportal trägt damit dazu bei, dass gesetzliche Leistungen und Angebote auch tatsächlich bei den Familien ankommen, da unnötige Antragshürden vermieden werden.“

Das Onlineportal liefert Informationen zu finanziellen Leistungen wie Eltern- und Kindergeld, zu Elternzeit- und Mutterschutzregelungen, aber auch Onlineservices wie den Kinderzuschlagscheck oder den Elterngeldrechner. „Das Familienportal unterstützt Familien in allen Lebenslagen und ist damit ein wichtiger Beitrag zur Stärkung und Förderung von Familien, wie wir es im Koalitionsvertrag im März auch nochmal schwarz auf weiß festgelegt haben: Wir stellen Familien und Kinder in den Mittelpunkt unserer Politik“, so Widmann-Mauz. Das Familienportal ist unter www.familienportal.de rund um die Uhr erreichbar.

Zusatzinformationen