Presse

12.02.2019, 14:37 Uhr

Politisches Starkbierfest mit Unionsfraktionschef Brinkhaus

PM von StM'in Annette Widmann-Mauz MdB

Widmann-Mauz lädt zum traditionellen politischen Höhepunkt in der Fastenzeit nach Nehren ein.

Bild: Thomas Imo

Die CDU im Bundestagswahlkreis Tübingen-Hechingen trifft sich in der Fastenzeit traditionell zu ihrem politischen Starkbierfest in Nehren. Dabei haben die Besucherinnen und Besucher stets die Gelegenheit, Politprominenz aus Bund und Land sowie hochkarätige und schlagfertige Redner zu erleben.

Die Tübinger Wahlkreisabgeordnete und Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin, Annette Widmann-Mauz, und die CDU Nehren laden alle politisch interessierten Bürgerinnen und Bürger auch in diesem Jahr wieder ein zum traditionellen

Politischen Starkbierfest mit dem Vorsitzenden der CDU/CSU-BundestagsfraktionRalph Brinkhaus MdB am Mittwoch, 27. März 2019 um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) in der Musikantenscheune Nehren, Talstraße 3, 72147 Nehren.

"2019 steht für die CDU in Baden-Württemberg ganz im Zeichen der Europa- und Kommunalwahlen. Dabei geht es uns vor allem um gute Lebens- und Arbeitsperspektiven vor Ort. In Zeiten von Brexit, internationalen Konflikten, Fachkräftemangel, Klimawandel, Migration, Energiewende und Digitalisierung kommt es deshalb darauf an, den vielfältigen Veränderungen mit dem richtigen Kompass zu begegnen und die damit verbundenen Herausforderungen im Interesse unseres Landes und der Menschen anzunehmen. Dabei leiten uns die Grundprinzipien der Sozialen Marktwirtschaft: wirtschaftliche Vernunft und Leistungsstärke gepaart mit sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung", so Annette Widmann-Mauz.

Mit Ralph Brinkhaus haben die Veranstalter dafür einen ausgewiesenen Fachmann gewonnen. Der im Herbst letzten Jahres neu gewählte Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag wird zum ersten Mal im Kreis Tübingen auftreten. Der Diplomökonom (Universität Hohenheim) ist ein ausgewiesener Finanz- und Haushaltsexperte und war vor seinem Einzug in den Bundestag 2009 mit Direktmandat im Wahlkreis Gütersloh als Steuerberater, in der Industrie und in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft beruflich tätig.

"Ich freue mich sehr, dass Ralph Brinkhaus zu uns in die Region kommt und damit für viele erstmals die Gelegenheit besteht, ihn auch persönlich kennenzulernen. Über seine fachliche Kompetenz hinaus schätze ich an ihm vor allem seine zielstrebige und offene Art. Seine westfälische Bodenständigkeit kommt dem Naturell der Schwaben dabei naturgemäß besonders nah", freut sich Annette Widmann-Mauz über das große Interesse an seiner Person.

Der Abend wird musikalisch vom Musikverein Nehren umrahmt. Für eine zünftige Bewirtung ist gesorgt.