Staatsministerin Annette Widmann-Mauz MdB: Vom Hof auf den Teller - Regional ist erste Wahl!

Trotz oder gerade wegen der wachsenden Urbanisierung der Gesellschaft wünschen sich die Menschen einen engeren Bezug zu ihren Lebensmitteln, die frisch, ethisch verantwortet und nachhaltig erzeugt werden sollen. Von Bauern und Jägern, über Müller und Braumeister, bis hin zu Metzgern und Bäckern – unsere Produzenten und Verarbeiter von nebenan liefern genau das! Warum? Weil sie die Jahreszeiten achten, die Produkte der Natur lieben und von ihnen leben, Tiere und Pflanzen wertschätzen und mit großer Sorgfalt damit umgehen. Wie können wir die regionale Lebensmittelproduktion stärken? Wie können wir unsere Bauern für ihre Leistungen zum Umwelt- und Tierschutz noch besser unterstützen? Darüber wollen wir uns mit der Bundesministerien für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, bei einem lockeren Austausch auf dem Hof der Familie Eißler unterhalten. Dabei können Sie auch regionale Produkte aus Ammerbuch persönlich kennenlernen und probieren. Zusammen mit dem CDU-Ortsverband Ammerbuch und der Familie Eißler lade ich Sie, Ihre Freunde und Bekannte ein zur Veranstaltung Vom Hof auf den Teller – Regional ist erste Wahl! mit Julia Klöckner Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU am Donnerstag, den 2. September 2021 um 14.00 Uhr (Einlass ab 13.45 Uhr) auf dem Bauernhof der Familie Eißler, Rosenäcker 101 (für Navi: Hohlweg), Anfahrt über Hohlweg zum Hof ist ausgeschildert, in 72119 Ammerbuch-Breitenholz. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vorlage eines „3G“-Nachweises (vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet) und die Angabe der Kontaktdaten vor Ort. Bitte tragen Sie auf dem Gelände einen Mundnasenschutz. Die CDU Ammerbuch und ich freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Inhaltsverzeichnis
Nach oben