Analphabetismus - Ängste nehmen und Chancen schaffen

Einladung zur Online-Diskussion

Der CDU-Kreisverband Tübingen lädt gemeinsam mit dem CDU-Stadtverband Tübingen herzlich ein zur Veranstaltung "Analphabetismus - Ängste nehmen und Chancen schaffen" am Dienstag, 12. April 2022 um 19:30 Uhr via Webex.

Wenn man alles dafür gibt, kann man jedes Ziel erreichen! Wer könnte dies besser wissen als eine Weltmeisterin? Die frühere Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll setzt sich als baden-württembergische Botschafterin für Alphabetisierung für Menschen ein, die nicht lesen und schreiben können.

In einer Online-Diskussion wollen wir mit ihr und weiteren fachkundigen Gästen über das wichtige Bildungsthema Analphabetismus sprechen: Wie kann (funktionalen) Analphabeten geholfen werden und welche Strukturen sind dafür vor Ort nötig? Auch vor dem Hintergrund der geflüchteten Menschen aus der Ukraine müssen wir darüber sprechen, wie wir die deutsche Sprache einfach und niedrigschwellig vermitteln können. 

Weitere Podiumsteilnehmer sind: Knut Becker (Fachstelle für Grundbildung und Alphabetisierung BW), Susanne Walser (Leiterin vhs Tübingen), Alice Dorison (CDU-Gemeinderätin). Es moderiert CDU-Kreisvorsitzender Christoph Naser.

Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich unter: https://bit.ly/3r0exyT 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben