Katastrophenschutz - wie schützen wir unsere Bevölkerung?

Vor-Ort-Termin in Hemmendorf

Nicht zuletzt durch die schrecklichen Katastrophenfälle in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr stellen sich viele Menschen die Frage, wie Katastrophenschutz am besten gelingen kann. Wie arbeiten die unterschiedlichen Ebenen zusammen? Wie kommt die Information über einen Katastrophenfall zu den Bürgerinnen und Bürgern? Solche Fragen diskutieren wir mit einem fachmännisch besetzten Podium und laden Sie herzlich ein zu: "Katastrophenschutz - wie schützen wir unsere Bevölkerung?" am Mittwoch, den 25. Mai 2022 um 19:00 Uhr im Sportheim Hemmendorf (Nonnenwaldstraße 75, 72108 Rottenburg am Neckar).

Gemeinsam besichtigen wir zuerst die Hemmendorfer Wasserrückhaltebecken und diskutieren dann, wie wir unsere Bevölkerung effektiv vor Gefahren schützen können mit
Dr. Matthias Miller MdL (Beauftragter Bevölkerungsschutz/Krisenmanagement CDU-Landtagsfraktion)
Dr. Daniel Hahn (Regierungspräsidium)
Marco Buess (Kreisbrandmeister)
Oberbürgermeister Stephan Neher
Moderation: Winfried Riegger

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Veranstaltung besuchen und Freunde und Bekannte einladen.

Mit den besten Grüßen

Christoph Naser                                                        Winfried Riegger

CDU-Kreisvorsitzender Tübingen                             CDU-Ortsverbandsvorsitzender Rammert

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben